Humusaufbau und Rekultivierung von Böden

Der Verlust von Humus und die Degradation der Böden, bis hin zur Wüstenbildung, sind tendenziell auch bei unseren heimischen Böden feststellbar. Dabei rückt besonders das Schwinden des Gehaltes an stabilem Humus, sog. "Dauerhumus", zunehmend in das Betrachtungsfeld von Wissenschaft und Politik. 

Durch gezielten Aufbau von Humus lässt sich die Bodenverarmung stoppen und sogar umkehren:

 

Ein Humusaufbau im Haus- und Kleingarten ist oft sehr anspruchsvoll, weil typischerweise die Boden-verhältnisse häufig und kleinörtlich wechseln. Die ECOSUS Bodenverbesserer sind speziell für derart wechselnde Bodenbedingungen konzipiert und deshalb für die Anwendung im Privatgarten bestens geeignet.

 

Für den professionellen Humusaufbau und die großflächige Rekultivierung degradierter Böden empfehlen wir unser Spezial-Substrat mit individueller Anpassung an die jeweiligen Gegebenheiten.            (siehe unten)                

Um Grenzertragsböden und Wüstenböden fruchtbar zu machen, bieten wir praktikable Konzepte.     mehr...